Schlaflos, übermüdet, die Nerven bis zum Anschlag angespannt – vor einigen Jahren hätte ich alles für eine Anleitung gegeben, die unsere Jungs endlich zum (durch-) schlafen bringen würde.

Idealerweise 10 einfache Schritte mit garantiertem Erfolg.

Viele Jahre später habe ich meinen ersten kleinen, feinen Blog gestartet und der sollte natürlich ein großer Erfolge werden – nur wie? Eine Anleitung wäre super…

Idealerweise 10 einfache Schritte mit garantiertem Erfolg.

Schon viele Jahre davor habe ich immer mal wieder mit meinem Gewicht gehadert und mal mehr, mal weniger verzweifelt nach DER Lösung gesucht.

Idealerweise 10 einfache Schritte mit garantiertem Erfolg.


Unzählige weitere Situationen könnte ich dir hier beschreiben und ich bin mir sicher, dass auch du schon die eine oder andere Phase in deinem Leben hattest, in der du nach einer „Lösung“, nach einem „10-Schritte Plan“, nach einer „5-Punkte Anleitung“ gesucht hast.


10 einfache Schritte mit garantiertem Erfolg

… habe ich leider nie gefunden.

Anleitungen und Pläne gab und gibt es mehr als genug, nur leider haben diese Pläne nie wirklich zu mir und meinem Alltag gepasst.

Zum Beispiel die Tatsache, dass ich damals vor einigen Jahren zwei Babys hatte, die meist abwechselnd nicht schlafen wollten.
Bei uns, in unserer konkreten Situation, war die damals sehr populäre Lösung „Lass‘ ihn doch einfach einmal so lange schreien, bis er von selbst einschläft“ mehr als kontraproduktiv (und hat mir fast das Herz gebrochen).


Experte ist jeder – alle sind Laien.

(Peter Weingart)

 

Gerade in unsicheren Zeiten und in Situationen, die neu für uns sind, lechzen wir geradezu nach Patentrezepten.

Wir sehnen uns nach einer schnellen, einfachen und in Häppchen aufbereiteten Lösung für all die Unsicherheit und die Herausforderungen, die uns gerade begegnen.

Es gibt viele, ausgezeichnete Experten, die mit viel Herzblut helfen und unterstützen wollen, wir sollten aber bei all diesen „vorgekauten“ Lösungen nicht auf uns selbst und unsere ganz individuellen Umstände vergessen.

Was für MICH funktioniert, muss nicht unbedingt für DICH funktionieren.

Und deshalb plädiere ich sehr stark für eine Renaissance des Hausverstandes und des kritischen Hinterfragens.

Ich würde mir wünschen, dass wir uns alle selbst so gut kennen lernen, dass wir erkennen, was gut und passend für jede(n) Einzelne(n) von uns ist.

Und dass wir nicht automatisch den kürzesten Weg, sondern mit „Versuch und Irrtum“ unseren eigenen Weg gehen und dabei so reflektiert sind, dass wir erkennen wann wir die Hilfe von Experten brauchen und auch annehmen sollten.


Ich bin diesen Weg gegangen, ich bin jenen Weg gegangen, dann bin ich meinen Weg gegangen.

Chinesische Weisheit

 

Ich freue mich immer sehr, wenn du mich an deinen Erfahrungen teilhaben lässt – also keine Scheu!!!

 

Bleib achtsam und gesund, deine Viktoria