Impulse

Darf es auch ein bisserl weniger sein?

Ganz ehrlich – ich habe es langsam satt. Ich habe es satt, dass es nie genug ist. Ganz egal wie viel man macht, wie viel man kann, wie viel man hat – es darf/kann/soll immer noch ein bisserl mehr sein. Und das nimmt keinen Lebensbereich mehr aus – alles soll optimiert werden, sogar man selbst.

Impulse

Ich mache Pause, wenn nichts mehr geht

Hast du dir das auch schon mal gedacht? Also ich verfalle noch immer sehr gerne in den Irrglauben, dass ich erst dann eine Pause brauche, wenn einfach nichts mehr geht. Das Problem dabei ist, dass es dann eventuell schon viel zu spät ist. Sobald mein Körper mir subtil (Beklemmungsgefühl) oder ganz offensichtlich (Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme oder …

ein bewusstes Jahr

Verbundenheit als Lebensqualität

Verbundenheit und Zugehörigkeit war in der frühestens Menschheitsgeschichte eine absolute Notwendigkeit um zu überleben. Nur in der Gruppe konnte man sich auch einmal ausruhen, weil man sich sicher sein konnte, dass es jemanden gibt, der nach wilden Tieren Ausschau hält. Die Gruppe gab Sicherheit und Beständigkeit und wurde jemand aus der Gruppe ausgestoßen kam dies …

ein bewusstes Jahr

Meine Dankbarkeitspraxis

Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light. (Albus Dumbledore) Mein Lieblingszitat von Albus Dumbledore gibt genau das wieder, was ich bei meiner täglichen Dankbarkeitspraxis empfinde. Ganz egal wie chaotisch, neblig oder auch gewittrig mein Leben gerade ist, Freude und Glück finde ich durch …