entspannt nachhaltig – nachhaltig entspannt

Angezeigt: 1 - 10 von 15 ERGEBNISSEN
Pausenraum

was weg kann und was bleiben soll…

Das Jahresende naht und das Jahr 2019 war wirklich etwas ganz besonderes. Besonders deshalb, weil eigentlich nicht wirklich viel passiert ist und ich trotzdem das Gefühl habe, dass ich 2019 endlich bei mir angekommen bin. Hier bewahrheitet sich wieder einmal, dass in der Ruhe die Kraft liegt. Ich möchte dich gerne auf eine Reise mitnehmen …

laute Stille
Pausenraum

Die Zeit hat es wirklich geschafft…

Wenn man Zitate zum Thema „Zeit“ sucht, findet man Wortspenden von allen möglichen Denkern und Persönlichkeiten. Meine liebsten Zitate stammen von Albert Einstein, Napoleon, Marie von Ebner-Eschenbach, Seneca und Jean-Luc Picard. Das zeigt mir, dass die Zeit schon immer Thema war und sie es auch im Jahr 2200 in den unendlichen Weiten des Weltraums noch …

perspektive
Pausenraum

Wunderwaffe Atmung

Die Atmung ist wirklich eine Wunderwaffe und nicht zuletzt deshalb, weil sie ein absolut natürlicher Vorgang ist, der ganz von selbst abläuft. Dabei dehnen sich beim Einatmen die Lungenflügel nach unten und seitlich aus und der Brustkorb und Bauchraum weiten sich. Beim ausatmen werden sie dann wieder kleiner. Wenn wir einatmen, dann spannt sich die …

perspektive
Impulse

Darf es auch ein bisserl weniger sein?

Ganz ehrlich – ich habe es langsam satt. Ich habe es satt, dass es nie genug ist. Ganz egal wie viel man macht, wie viel man kann, wie viel man hat – es darf/kann/soll immer noch ein bisserl mehr sein. Und das nimmt keinen Lebensbereich mehr aus – alles soll optimiert werden, sogar man selbst.

lächeln hilft
Impulse

Wie geht das jetzt mit dieser Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist seit einigen Jahren in aller Munde und rund um diesen ominösen Begriff hat sich mittlerweile schon ein richtig großer Markt entwickelt. Bücher, Kurse, Apps… Und nicht zuletzt auch mein kleiner, feiner Blog. Warum auch ich über Achtsamkeit schreibe? Weil ich persönlich davon überzeugt bin, dass die Welt ein kleines bisschen besser sein würde, …

Impulse

Ich mache Pause, wenn nichts mehr geht

Hast du dir das auch schon mal gedacht? Also ich verfalle noch immer sehr gerne in den Irrglauben, dass ich erst dann eine Pause brauche, wenn einfach nichts mehr geht. Das Problem dabei ist, dass es dann eventuell schon viel zu spät ist. Sobald mein Körper mir subtil (Beklemmungsgefühl) oder ganz offensichtlich (Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme oder …

verbundenheit
Impulse

Verbundenheit als Lebensqualität

Verbundenheit und Zugehörigkeit war in der frühestens Menschheitsgeschichte eine absolute Notwendigkeit um zu überleben. Nur in der Gruppe konnte man sich auch einmal ausruhen, weil man sich sicher sein konnte, dass es jemanden gibt, der nach wilden Tieren Ausschau hält. Die Gruppe gab Sicherheit und Beständigkeit und wurde jemand aus der Gruppe ausgestoßen kam dies …